Das steckt hinter Ampero

team_img_8213_edit

Wir von Ampero glauben, dass keiner mehr sein Leben an Steckdosen verbringen sollte. Deshalb etablieren wir die praktischste Art und Weise Geräte mobil und on-demand zu laden: Das Ampero Energy Sharing System. In einem Netzwerk von Partnern wie beispielsweise Cafés, Hotels und Flughäfen können Powerbanks (mobile Ladegeräte) getauscht werden.

Mit unserer App, ähnlich wie beim Car-Sharing, können Nutzer unsere Partner finden und dort einen Ampero ausleihen, tauschen oder zurückgeben. Dabei lädt der Ampero jedes elektronische Gerät, das einen Mikro USB oder einen Lightning Anschluss hat.

Das Ampero System ist nicht nur praktisch, sondern auch nachhaltig. In einem Sharing System kommen mehrere Nutzer auf eine Powerbank und nicht mehrere Powerbanks auf einen Nutzer. Das minimiert langfristig den Elektroschrott. Außerdem kommt die Powerbank ohne Verpackung zum Nutzer, wird mit grüner Energie geladen und möglichst nachhaltig produziert.

Unser Ziel ist es, dass Energy Sharing kein Fremdwort mehr ist. Amperos slollen nicht nur in Deutschland getauscht werden sondern weltweit. Da bei uns nicht die möglichst billige Produktion der Profittreiber ist, werden wir im Stande sein, die weltbeste Powerbank zu bauen. Durch das Streben ein Produkt zu entwickeln, welches einfach und simpel ist, möglichst praktisch viel Energie liefert und zudem noch robust und nachhaltig ist, wird sich unser Produkt enorm verändern.

Gegründet wurde Ampero im Januar 2015 von Philip Haverkamp, Robin Kirchhartz und Shahnawaz (“Shahni”) Naeem. Während Shahni mit seiner offenen und kommunikativen Art unser Networker und Key Account Manager ist, verkörpert Robin, der “Denker” und “Stratege”, unseren “Innenminister” im Unternehmen. Er kümmert sich um Organisation, Buchhaltung und das HR und ist dabei noch für die Strategie und das Marketing verantwortlich. Philip als Wirtschaftingenieur, mit Schwerpunkt erneuerbaren Energien und Batteriespeichersysteme , ist der Macher und der “Außenminster”. Er kümmert sich zwar hauptsächlich um die Entwicklung der Hardware, aber Themen wie Sales und Strategie fallen auch in seinen Tätigkeitsbereich.

Außerdem gehören zur Ampero Familie: Felix, der die Android & IOs Apps entwickelt, Marcia unsere Marketing Managerin und Tara, die als Event Managerin, die Amperos auf Veranstaltungen bringt. Komplett ist das Team durch die helfenden Hände von Dennis, Max und Thomas. Insgesamt sind sie gerade zu acht in ihrem Office in Köln. Keiner vom Team lädt mehr sein Handy an der Steckdose.