Nutzer

Eine volle Handyladung. Ein Ampero enthält 3000 mAh.

Bei vielen Anbietern ist die Ladung kostenlos. Einige nehmen für die Ladung eine Servicegebühr von wenigen Euros. In Köln wird zur Zeit die App ausgerollt, in der es 3 Optionen gibt:

1. 2 Stunden gratis, danach 2 €/Tag,
2. 5 €/Monat unbegrenzte Ausleihen (1 Ampero zur selben Zeit)
3. 20 €/Kauf (keine Rückgabe möglich)

Nein, der Ampero hat jeweils ein integriertes Mico-USB und ein Lightning 8 Pin Kabel.

Ja, der Ampero kann alle Geräte mit Micro-USB Anschluss (Android, Windows, Blackberry, Kopfhörer, Kameras…) und Lightning 8 Pin (ab iPhone 5) Anschluss aufladen.

Ja. Der Ampero hat zwei integrierte Kabel und kann gleichzeitig zwei Handys mit entsprechenden Anschlüssen laden.

Wenn der Ampero angeschlossen wird, kann das Handy nach ein paar Sekunden wieder starten und die App heruntergeladen oder gestartet werden.

Ja, gegen einen Pfand von 20€.

Mit App: ja, siehe „Was kostet eine Ladung?“

Ja, der Ampero kann über ein Micro-USB Kabel z.B. am PC oder mit einem handelsüblichen Ladegerät aufgeladen werden. Einfacher ist natürlich der Tausch eines leeren Amperos gegen einen vollen.

Du kannst den Ampero kostenlos bei unseren Partnern gegen einen neuen eintauschen, sofern dieser ohne Fremdeinwirkungen seine Funktion verloren hat. Du kannst uns aber auch kontaktieren unter info@ampero.de

Anbieter

Ab 30€/Monat kannst du Partner unseres Netzwerkes werden.

Wenn du Ampero anbietest, kannst du bestehenden Kunden einen innovativen Service bieten und dich von der Konkurrenz abheben. Aber auch neue Kunden werden auf dich aufmerksam, wenn sie dich auf unserer Website oder App finden. Zusätzlich kannst du pro Ladung eine Servicegebühr erheben.

Auf unserer Website und in der App kannst du unsere Partner finden.

Ein Ampero kann bis zu 500 mal geladen und entladen werden.

Der Ampero Cube bzw. die Ladestation kannst du immer ausschalten, wenn du willst. Wir empfehlen aber diesen immer in Betrieb zu halten, damit die Amperos immer voll geladen an deine Gäste gehen.

Die Stromkosten für eine Ladung sind verschwindend gering. Sie liegen bei ca. 0,0045 €. Das bedeutet bei rund 1000 Ladungen entstehen Kosten von 4,50€.